Suche einblenden
M 3 2
Liste schliessen
M
Liste schliessen
Suchen Neue Suche Detailsuche
M 3 2
Liste schliessen
M 3 2
Liste schliessen
M 3 2
Liste schliessen
M 3 2
Liste schliessen
M
M
-
M

TÜV SÜD: Befähigte Person nach BetrSichV und DGUV Regel 113-020 zur Prüfung und Bewertung von Hydraulik-Schlauchleitungen



 

Inhalte

- Gesetzliche Grundlagen
- Arbeitssicherheit für Hydraulik-Schlauchleitungen gemäß DIN EN ISO 4413-2010
- Schlauchauswahl bezogen auf Anwendungen
- Lagerung und Verwendung von Hydraulikschläuchen nach DIN EN ISO 4413
- Auswahlkriterium für Armaturen
- Schlauchmontage nach verbindlichen Richtlinien wie Maschinenrichtlinie, DIN 20066, DIN EN ISO 4413 / ISO 17165-1
- Konfektionierung einer Leitung, Montageverfahren
- Arbeitssicherheit an Montagepressen
- Kontaminierung des Systems, mögliche Ursachen und Auswirkungen
- Richtiges Verlegen einer Schlauchleitung
- Vorbeugende Instandhaltung, regelmäßige Überprüfung, Unfallverhütung während der Überprüfung
- Fehler erkennen und beheben
- Instandhaltung einer Montagepresse
- Gelegenheit zur Diskussion
- Prüfung

 

Nutzen

- Sie sind auf Ihre Aufgaben als Befähigte Person nach BetrSichV und DGUV Regel 113-020 vorbereitet
- Das Unternehmen kann eine befähigte Person nach DGUV 113-020 vorweisen
- Sie lernen die aktuellen Vorschriften zu Hydraulik-Schlauchelitungen kennen
- Sie können den arbeitssicheren Zustand von Hydraulikschläuchen gewährleisten
- Sie vermeiden Schäden, Produktionsausfälle und unnötige Kosten

 

Lieferant

max. Teilnehmer

10

Level 1

Für alle Unternehmen, die mit Hydraulikleitungen in Berührung kommen und noch keine befähigte Person nach DGUV 113-020 im Haus haben. Vom Inhaber / Lohnunternehmer, Mechaniker bis hin zum Fahrzeugführer.

 

Termine (Anzahl: 1)
Sortierung: Termin
Seite 1 von 1
Termin
Uhrzeit
Veranstalter
Ort
Freie Plätze
Preis
Anmelden
09:00-16:00
84453 Mühldorf a.Inn
Am Industriepark 21
Ausgebucht
299 € zzgl. MwSt.